_Why have you forsaken me?_
Weak

Um mich herrum: Lauter Jugendliche mit Trillerpfeifen, die freudig rufen, es nun endlich geschafft zu haben.

Vor einem Jahr habe ich meinen Realschulbschluss nicht gefeiert, viel zu groß der Wehmut, viel zu groß die Veränderung für mein viel zu kleines Weltbild.

 

Es macht dir Angst, du sollst jetzt erwachsen sein.
Und dann gehts weiter.. du kommst auf die FOS, eigtl. sollte sich alles verändern..

Aber i-wie bleibt alles beim alten..
Und du weißt gar nicht ob dir das nicht noch viel mehr Angst machen sollte...?
Dass sich alle um dich verändern, reifer werden, dazu lernen..
Und du stehst i-wie auf so einem bestimmten Gleis von dem du nicht wegkommst, bleibst einfach in deiner Entwicklung stehn, obwohl sich alles um dich herum verändert.
Wie als würdest du dich mit ganzer Kraft dagegen sträuben - dabei bleibst du einfach nur stehen.

Du bleibst stehen wo andre weitergehen. Menschen, die ihre Vergangenheit hinter sich lassen können.
Menschen, die einfach nur nach vorn blicken und nie zurück.
Menschen, die einfach die Kraft haben weiter zumachen.
Und nicht wie du dastehn.. einfach zu schwach bist für Veränderung.. dich an deinem alten Leben festhälst.. obwohl du es schon vor dir zerbrechen siehst.
Obwohl du ganz genau siehst, dass du dich nur einer illusion hingibst..

7.7.08 22:38


Why have you forsaken me?

Was ist es?

Dass wir uns tagelang total nah sind. Und ganz plötzlich bist du kalt, so kalt, dass ich es nicht ertragen kann.

 

Wir liegen im Bett, erzählen uns unsere tiefsten Sorgen. Sorgen, die wir mit noch niemanden geteilt haben.

Wir liegen uns weinend in den Armen. Schmerzhafte Erinnerungen verarbeiten wir gemeinsam. Sind unendlich froh wenigstens einander zu haben.

Der Rest der Welt bleibt außen vor. Wir haben uns. In diesem Zimmer. Die Welt interessiert nicht. WIR. Nur WIR, und das genügt.

Ich wache auf, sehe dich neben mir liegen, bin unendlich glücklich, dass du immer noch da bist. Dass du kein Traum bist, sondern real. Und bei mir.

Der nächste Tag.. du wirkst schlecht gelaunt, erwiederst meine Zuneigungen nicht..

Du willst ins Bett, ich will wissen was los ist, du antwortest nur mit einem ironisch lachenden Hüsteln.

Ich lieg neben dir im Bett.. spüre diese Distanz, die auf einmal, binnen weniger Minuten entstanden ist.. Du rollst dich auf die andere Seite ehe ich noch i-was sagen kann.

Ich rolle mich auf die andere Seite, rede mir Sachen ein, die Ungewissheit liegt zwischen uns im Bett. Sie verschlägt mir die Sprache, nimmt mir die Luft zu atmen. Ja, tatsächlich.. ein Nichts in meinen Lungen. Schweiß läuft mir von der Stirn.. Keine Kraft mehr zu atmen.

Ich ertrage diese Kälte nicht mehr. Stehe auf. Gehe ins Wohnzimmer. Lege mich auf die viel zu kleine Couch und merke wie ich wieder atmen kann.

 

8.7.08 10:33


Ich würd jetz gern einfach sterben.

Mein Turm voller Illusionen und kleine Lügeleien kommt ins Wackeln.

Steht kurz vorm Einsturz. 

9.7.08 15:24


'Wenigstens haben wir uns'

Wenn du in dieser schweren Situation nicht hier wärst - ich würd elendlich dran vergehen.

du bist mein Notausgang.

Mein Rettungsanker.

Mein Lichtblick, wenn grad alles düster ausschaut.

Was würd ich nur ohne dich machen? 

10.7.08 17:48


Und ich fühl mich alleine..

Warum fühle ich mich nur komplett wenn du da bist?

Entwickelt sich das ganze in die Richtung, dass ich ohne dich nicht mehr lebensfähig bin?

Dass ich ohne dich keine Gefühle mehr empfinden kann, kein Lachen, kein Weinen.

Weil ich meine Gefühle komplett für dich aufbewahren will.

Du sollst die Gesamtheit meiner Gefühle zu spüren bekommen, und nicht einen Bruchteil, der gerade noch übrig ist.

Ohne dich ist das einzige Gefühl dass ich noch empfinden kann: Einsamkeit. 

Doch nun, sitze ich alleine hier, im Dunkeln..

Einzig allein diese Tastatur als Ausdruck meiner Einsamkeit.

Ich komme mir vor wie lebendig begraben, merke wie ich langsam wahnsinnig werde..

Wie es mich innerlich dahinrafft. 

Wie meine Gedanken ständig nur um dich kreisen, was du wohl grad machst, an was du denkst. 

13.7.08 17:57


(My) 'home'? - Behind the scences - Let's talk about - Beloved Past - Design by
Gratis bloggen bei
myblog.de